termine

24.4.2014 | 12.00 Uhr | Radio Orange 94.0

Bereits im Sommer 2011 aufgezeichnet, nun endlich in Ihrem Radio! Peter Clar liest aus und spricht - unter anderem - über Egon Friedells Kulturgeschichte der Neuzeit, genauer aus dem Epilog den Sturz der Wirklichkeit.

Wann und wo?

Donnerstag 24.04.2014
12:00-13:00
Radio Orange


Alle Infos zum Projekt der Gesamtlesung von Friedells Kukturgeschichte der Neuzeit und zur Sendung mit Peter Clar finden Sie: hier

ORANGE 94.0 ist im Raum Wien unter UKW 94.0
bzw. 92.7 UPC Telekabel zu hoeren, sowie weltweit im Internet unter: http://o94.at/live/

Nachzuhören ist die Sendung unter: http://no-na.net/friedell/

 

29.1.2014 | 20.00 Uhr | Kleiner Bambergsaal, Parkhotel Villach

Endlich ist es da: Heiraten schön trinken, das Buch für all jene, die heiraten, geheiratet haben oder nie heiraten werden. 23 kurze Geschichten zum ewigen Bund: Von Altar bis Zirrhose, von Polterabend bis Standesamt, von fürstlichen Torten und fürchterlichen Brautkleidern. Pfiffige Geschichten und praktische Tipps – das Geschenkbuch mit allem Drum und Dran, und Fotos! Bis dass der Tod uns scheidet.

Und ebenso endlich: Markus Köhle, Mieze Medusa und Peter Clar, drei der AutorInnen dieses Bandes, werden, in gewohnt rasanter Manier, ihre persönlichen Einsichten zum Thema Ehe und allem was dazugehört präsentieren und zwar am

29.1.2014, 20.00 Uhr
Parkhotel Villach (Kleiner Bambergsaal)
Moritschstraße 2
9500 Villach

Nachtrag: Eine Kostprobe der Veranstaltung finden Sie: hier

 

9.12.2013 | 10.00 Uhr | Radio Orange 94.0

AKA und damit auch Peter Clar im Radio! Die Radiosendung zur Präsentation von AKA gibt es auch im Internet zum Nachhören: hier

 

3.12.2013 | 20.00 Uhr | Institutsbibliothek Germanistik, Universität Wien

Im Rahmen der Präsention von AKA - Arbeitskreis für Kulturanalyse, versucht Peter Clar, einmal mehr, Literatur und Wissenschaft zu verbinden. Schauen Sie sich das an!

Alles Kulturanalyse!
Eine Vereinspräsentation als Büchermesse, eine Büchermesse als Live-Radiosendung


Der neu gegründete Verein erklärt sich selbst und lässt seine Bücher zu Wort kommen: Fünf Monographien und Sammelbände, die allesamt im Jahr 2013 erschienen sind, nähern sich dem weiten Feld der Kulturanalyse aus unterschiedlichen Disziplinen und Stoßrichtungen. Es geht um die Verortung einer kulturwissenschaftlich verfahrenden Ästhetik und um das Sondieren alternativer Freiräume der Sagbarkeit. Es geht um den/die/das Andere – und mithin das Eigene – und um ein Unterlaufen binärer Ordnungen. Um Fragen der geschlechtlichen Identifizierung und immer wieder das Spannungsfeld von Theorie und Praxis. Die Aufhebung innerfachlicher Grenzen, das Desavouieren historisch gewachsener Grenzen.

Mit Anna Babka, Marlen Bidwell-Steiner, Peter Clar, Daniela Finzi, Ingo Lauggas, Wolfgang Müller-Funk und Matthias Schmidt als aka-Mitglieder, mit Irene Suchy als Moderatorin und Herbert Gnauer von Radio Orange.

Eintritt frei!

3.12.2013, 20.00 Uhr
Universität Wien
Bibliothek des Instituts für Germanistik
Universitätsring 1
1010 Wien


Mehr Informationen finden Sie: hier

 
Weitere Beiträge...