termine

18.6.2016 | 14.00 - 18.00 Uhr | Campus der Universität Wien

Auch 2016 findet der mittlerweile zum fixen Bestandteil im Literaturkalender gewordene uni.vie.slam.poetrie an der Universität Wien statt. Neue Slam-Talente, bekannte SlammerInnen, Studierende und AutorInnen von außerhalb des akademischen Bereichs werden diesmal im Hof 2, am Campus der Universität Wien zu hören sein. Die bereits sechste Ausgabe des uni.vie.slam.poetrie steht dabei unter dem Motto Flüchtig. Auch Schlechtwetter kann die Literatur nicht stoppen – geslamt wird in diesem Fall im Foyerbereich des Hörsaalzentrums.

Der Slam findet, in bewährter Manier, in Kooperation mit und moderiert vom österreichischen „godfather of poetry slam“  Markus Köhle stat

6th uni.vie.slam.poetrie
„Flüchtig“
18.6.2016, 14.00-18.00 Uhr
Hof 2 des Campus der Universität Wien, Spitalgasse 2, 1090 Wien

 VeranstalterInnen: Anna Babka und Peter Clar in Kooperation mit Markus Köhle, Österreichische Gesellschaft für Literatur, Ide(e)ntitäten. Verein für Kunst und Kultur sowie literadio

Mehr Info finden Sie: hier

 

26.4.2016 | 15.00 - 17.00 Uhr | PH Wien

Auch 2016 findet der mittlerweile zum fixen Bestandteil im Literaturkalender gewordene Poetryslam an der Pädagogischen Hochschule Wien statt. Am 26.4., ab 15.00 Uhr rocken neue Slam-Talente, bekannte SlammerInnen, Studierende und AutorInnen von außerhalb des akademischen Bereichs, mit ihren Texten den Hof der Pädagogischen Hochschule im 10. Bezirk.  Auch Regen, Wind oder Schnee kann die Literatur nicht stoppen – geslamt wird in diesem Fall im Festsaal. Als Gastslammerin mit dabei ist die amtierende U20-Wien/NÖ-Meisterin Anna-Lena Obermoser!

Der Slam findet, in bewährter Manier, in Kooperation mit und moderiert vom österreichischen „godfather of poetry slam“  Markus Köhle statt!

3rd ph.slam
26.4.2016, 15.00-17.00 Uhr
Hof im Haus 1 am Campus der PH Wien, Ettenreichgasse 45a, 1100 Wien
(Schlechtwetter-Location: Festsaal Haus 4 der PH Wien, Eingang Daumegasse, 1100 Wien)

VeranstalterInnen: Peter Clar und Sabine Sobotka in Kooperation mit Markus Köhle, Österreichische Gesellschaft für Literatur, Ide(e)ntitäten. Verein für Kunst und Kultur sowie literadio

 

7.3.2016 | 10.00 Uhr | Radio Orange

Die Präsentation der Zeitschrift Triëdere #13 - (Auto)Poetologien vom 18.1.2016 gibt es nun, in gekürzter Form, auch zum nachhören. Und zwar am:

Montag 07.03.2016, 10:00-11:00
Radio Dispositiv auf Orange 94.0

http://o94.at/radio/sendung/1367141

ORANGE 94.0 ist im Raum Wien unter UKW 94.0 bzw. 92.7 UPC Telekabel zu hoeren, sowie weltweit im Internet unter http://o94.at/radio/live_stream

Die Sendung wird zudem am Mittwoch, 9.3., 10:00 in Linz von FRO http://fro.at ausgestrahlt, am Freitag, 11.3., 11:00 bei PROTON http://www.radioproton.at in Dornbirn und um 17:00 Uhr bei FREIRAD http://www.freirad.at in Innsbruck.

Zudem gibt es die Sendung, nach der Ersausstrahlung, hier nachzuhören.

 

18.1.2016 | 19.00 Uhr | Alte Schmiede (Wien)

Im Rahmen der Reihe "Literatur als Zeit-Schrift" (Konzept und Moderation: Lena Brandauer, Paul Dvorak, Daniel Terkl) stellen Matthias Schmidt (Wien, Herausgeber) und Peter Clar (Danzig — Wien, Gastherausgeber) allgemein die Zeitschrift  TRIËDERE. Zeitschrift für Theorie und Kunst vor, konkret das Heft # 13 (Auto)Poetologien.

Es lesen Markus Köhle (Wien), Astrid Nischkauer (Wien) und Peter Truschner (Berlin).

Wann und wo?
Montag, 18.1.2016, 19.00 Uhr
Alte Schmiede
Schönlaterngasse 9
1010 Wien

Mehr Info finden Sie: hier

 
Weitere Beiträge...